Pulled apart Muffins mit Vanillepudding

Pulled Apart muffins

süße Hefebrötchen mit Vanillepudding

Was für ein tolles Thema. Die liebe Annika (www.vergissmein-nicht.de) und die Rebecca (www.sansanrebecca.wordpress.com) haben eine #leckerfuerjedentag-Foodblogparty mit dem Thema „mein liebstes Hefegebäck“ gestartet. Das passt doch perfekt zu mir. Bei so vielen Hefeteigrezepten muss einfach noch eines folgen. Heute habe ich für euch viele Pulled Apart Muffins mit Vanillepudding dabei. Natürlich könnt ihr dieses Rezept auch wie mein Pulled Apart Bread mit Äpfel und Zimt zubereiten. Dieses mal habe ich mich für Muffins entschieden. Ich finde die gehen aber auch als süße Brötchen durch.  Im Anschluss an das Rezept zeige ich noch ganz viele weitere Foodblogger und ihr liebstes Hefegebäck. Seid gespannt. 

Zutaten für Pulled apart Muffins (12 Stück):
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck frische Hefe
  • 200 ml Milch + 1 l Milch
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker + 4 Esslöffel
  • 80 g geschmolzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck Vanillepuddingpulver

Pulled Apart Muffins

Zubereitung:
  1. 200 ml Milch laufwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen lassen. Für ca. 10 Minuten stehen lassen und anschließend 80 g Zucker einrühren.
  2. Das Mehl mit der Prise Salz und dem Ei in eine große Schüssel geben. Die Hefemilch-Mischung  und die flüssige Butter dazu schütten und zu einem Teig kneten. Abgedeckt den Teig an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Den Vanillepudding nach Packungsanweisung mit 1 l Milch, 4 EL Zucker und 2 Packungen Vanillepuddingpulver kochen. Alternativ reicht auch eine Packung. Ich mache immer gleich mehr und fülle den Rest in kleine Schüsseln für die Kinder.
  4. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Den Hefeteig noch einmal durchkneten und ausrollen (ca. 40 x 30 cm) und mit dem leicht abgekühlten Pudding bestreichen. Je dicker die Puddingschicht ist, desto leckerer. 
  6. Anschließend den bestrichenen Teig in ca. 3 cm Streifen schneiden. Anschließend werden dieses Streifen vorsichtig aufeinander gestapelt. Ich hatte dann zwei Stapel mit je 3 Schichten. Diese werden dann alle 4 cm in kleine Rechtecke geschnitten. 
  7. Muffinsförmchen in die Mulden einer Muffinsform geben und anschließend die kleinen gestapelten Rechtecke in die Formen legen. Die wird jetzt eine kleine Sauerei. Aber ich verspreche euch die Arbeit lohnt sich. 
  8. Die Pulled Apart Muffins für 20 Minuten backen.

WEITERE BILDER: Pulled Apart Muffins mit Vanillepudding

Pulled Apart Muffins

Pulled Apart Muffins

Pulled Apart Muffins

Das Rezept zum Ausdrucken

 

Pulled Apart Muffins mit Vanillepudding

Autor sommermadame

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Pck frische Hefe
  • 1,2 l Milch
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 4 EL Zucker
  • 80 g flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck Vanillepuddingpulver

Anleitungen

  1. für 12 Muffins

  2. 200 ml Milch laufwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen lassen. Für ca. 10 Minuten stehen lassen und anschließend 80 g Zucker einrühren.

  3. Das Mehl mit der Prise Salz und dem Ei in eine große Schüssel geben. Die Hefemilch-Mischung und die flüssige Butter dazu schütten und zu einem Teig kneten. Abgedeckt den Teig an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde ruhen lassen.

  4. Den Vanillepudding nach Packungsanweisung mit 1 l Milch, 4 EL Zucker und 2 Packungen Vanillepuddingpulver kochen. Alternativ reicht auch eine Packung. Ich mache immer gleich mehr und fülle den Rest in kleine Schüsseln für die Kinder.

  5. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  6. Den Hefeteig noch einmal durchkneten und ausrollen (ca. 40 x 30 cm) und mit dem leicht abgekühlten Pudding bestreichen. Je dicker die Puddingschicht, desto leckerer.

  7. Anschließend den bestrichenen Teig in ca. 3 cm Streifen schneiden. Anschließend werden dieses Streifen vorsichtig aufeinander gestapelt. Ich hatte dann zwei Stapel mit je 3 Schichten. Diese werden dann alle 4 cm in kleine Rechtecke geschnitten.

  8. Muffinsförmchen in die Mulden einer Muffinsform geben und anschließend die kleinen gestapelten Rechtecke in die Formen legen. Die wird jetzt eine kleine Sauerei. Aber ich verspreche euch die Arbeit lohnt sich.

  9. Die Pulled Apart Muffins für 20 Minuten backen.

Jetzt kommen noch alle Teilnehmer mit ihrem liebsten Hefegebäck: Klickt auf die Links und schaut euch viele weitere leckere Heferezepte an. Ihr könnt uns auch gerne auf Facebook folgen.

 


Applethree – Pull Apart Cake
Vergissmeinnicht – Brioche
Sansanrebecca – Cruffins
Kochen und Backen mit Bo – Dinkelhörnchen mit Schoko-Karamell-Creme
kohlenpottgourmet – Apfelkuchen mit Hefedinkelteig und Wumms
Makeitsweet – Mini Blaubeer-Zimt-Hefeschnecken
Labsalliebe – Kardamom-Hefe-Schnecken mit Blutorangen Frosting
Naschen mit der Erdbeerqueen – Hefeschnecken mit Himbeeren und Schokolade
diephotographin – Focaccia
Blackforestkitchen – Schwarzwälder Pizza-Rosen
LiebDings – Ciabatta Brot
Liebe & Kochen – Poffertjes
freshdelight – Apfel-Zupfbrot mit Zimt {zuckerfrei & vegan}

28 Gedanken zu „Pulled apart Muffins mit Vanillepudding

    • sommermadame sagt:

      Vielen Dank für deine ganze Organisation. Das finde ich immer sehr beeindruckend, wie du das alles schaffst. Eine tolle Aktion und es werden hoffentlich noch viele weitere folgen. Liebe Grüße

    • sommermadame sagt:

      Vielen Dank! Ja, die sind richtig fluffig und saftig. Vielleicht sollte ich sie auch mal mit Schokopudding backen. Liebe Grüße

  1. Susan sagt:

    Liebe Gülsah,
    deine Muffins sehen fantastisch aus und mit Vanille-Pudding schmecken sie bestimmt auch so toll, wie sie klingen. Danke für das tolle Rezept.
    herzliche Grüße
    Susan

    • sommermadame sagt:

      Vielen lieben Dank! Meinst du den unteren Rezeptaufbau zum Ausdrucken? Das ist das Plugin WP Recipe Maker. Liebe Grüße

  2. simone sagt:

    Boah ich sitz im Zug und hätte da jetzt wirklich gern einen. Die sehen toll aus, dann beiß ich jetzt mal in mein eiskaltes Vollkornbrot aus dem Nordbistro und stell mir vor es wär so eine Schnecke …
    Liebste Grüße
    Simone

    • sommermadame sagt:

      Liebe Simone, ich freue mich sehr über deine Worte. Ich saß zur selben Zeit im Zug, auch ohne einen Pulled Apart Muffin. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.