Zupfbrot Muffins mit Nuss-Schoko-Füllung

Zupfbrot Muffins

oder auch Pull Apart Bread Muffins

Ein leckeres neues Heferezept wartet auf euch. Es wird Zupfbrot genannt, weil einzelne Teigschichten aufeinander gelegt und zusammen gebacken werden. Man kann anschließend den Teig schön auseinander zupfen und essen. Zupfbrot wird auch PullI apart bread genannt. Das Rezept Pull Apart bread mit Apfel und Zimt ist auch von mir.  Die heutigen Zupfbrot-Muffins haben eine Füllung aus Nüssen, Schololade und Zimt.

Zutaten für 12 Zupfbrot Muffins:
  • 300 ml Milch
  • 75 g + 50 g weiche Butter
  • 530 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 60 g Zucker + 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Ei
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Tasse Milch

 Zupfbrot Muffins

Zubereitung:
  1. Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die flüssige Butter und 60 g Zucker einrühren und kurz quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Mehl, 1 Prise Salz und das Ei in eine Rührschüssel geben und die Milch-Hefe-Mischung dazu schütten. Das Ganze ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten, danach abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen belegen.
  4. Kurz vor Ende der Gehzeit, 50 g Butter erwärmen, bis sie flüssig ist und mit dem Zimt, 3 EL Zucker, Nüssen, Kakao und der Milch zu einer Masse rühren. 
  5. Den Hefeteig noch einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 40 x 30) ausrollen. 
  6. Die Nuss-Masse auf das Rechteck streichen und mit einem Messer ca. 4 – 5 cm breite Bahnen schneiden. 4 Teigbahnen übereinander legen und in Rechtecke schneiden.
  7. Die gestapelten Rechtecke in die Papierförmchen geben und weitere 20 Minuten abgedeckt gehen lassen. 
  8. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und für ca. 20 Minuten backen.

WEITERE BILDER: Zupfbrot Muffins

Zupfbrot Muffins

Zupfbrot Muffins

Zupfbrot Muffins
Drucken

Zupfbrot Muffins mit Nuss und Schokolade

Portionen 12 Stück
Autor sommermadame

Zutaten

  • 300 ml Milch
  • 75 + 50 g weiche Butter
  • 530 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 60 / 3 g + EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Kakao 1
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Tasse Milch

Anleitungen

  1. Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die flüssige Butter und 60 g Zucker einrühren und kurz quellen lassen.

  2. In der Zwischenzeit das Mehl, 1 Prise Salz und das Ei in eine Rührschüssel geben und die Milch-Hefe-Mischung dazu schütten. Das Ganze ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten, danach abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen belegen.
  4. Kurz vor Ende der Gehzeit, 50 g Butter erwärmen, bis sie flüssig ist und mit dem Zimt, 3 EL Zucker, Nüssen, Kakao und der Milch zu einer Masse rühren.
  5. Den Hefeteig noch einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 40 x 30) ausrollen.
  6. Die Nuss-Masse auf das Rechteck streichen und mit einem Messer ca. 4 - 5 cm breite Bahnen schneiden. 4 Teigbahnen übereinander legen und in Rechtecke schneiden.
  7. Die gestapelten Rechtecke in die Papierförmchen geben und weitere 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  8. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und für ca. 20 Minuten backen.

Ein Gedanke zu „Zupfbrot Muffins mit Nuss-Schoko-Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.