Rhabarberkuchen, Rhabarber Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Fett

Rhabarberkuchen, Rhabarber Quarkkuchen, Quarkkuchen

Ich liebe die Rhabarbersaison

Wie wäre es mit einem Rhabarberkuchen? Dieser wird ohne Mehl und ohne Butter zubereitet. Meine Kinder und mein Mann essen leider keinen Rhabarber. Aber ich dafür sehr gerne. Gemeinsam mit meiner Nachbarin oder mit Freundinnen esse ich dann meinen Lieblingskuchen. Dieser Rhabarber Quarkkuchen ist mega saftig und fast schon wie ein fester Auflauf. Ich könnte gerade direkt wieder in die Küche gehen und gleich wieder einen backen.

Falls ihr noch mehr Rhabarberrezepte benötigt, dann schaut euch auch meine süße Rhabarberpizza und meinen gesunden Rhabarber-Crumble an. 

Zutaten für 1 Rhabarber Quarkkuchen:
  • 300 g Rhabarber
  • 200 g + 1 EL Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 400 g Frischkäse
  • 1 Pck Vanillepudding
  • 1 Prise Salz
  • Butter zum Einfetten der Form

Rhabarberkuchen, Rhabarber Quarkkuchen, Quarkkuchen

Zubereitung:
  1. Vom Rhabarber die Enden abschneiden, waschen und in ca, 2 cm große Stücke schneiden. Gemeinsam mit 1 EL Zucker in einer Schüssel ziehen lassen.
  2. Eine Kastenform einfetten und den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. 200 g Zucker mit dem Vanillezucker und den Eiern schaumig schlagen.
  4. In einer weiteren Schüssel den Quark, Frischkäse und Puddingpulver miteinander verrühren.
  5. Die Eiermischung zum Quark geben und zu einem gleichmäßigen Masse rühren.
  6. Den Teig abwechselnd mit Rhabarberstückchen schichten.
  7. Den Rhabarber-Quarkkuchen bei 175 Grad für 75 Minuten backen. Eventuell nach 60 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. 
  8. Den Kuchen komplett abkühlen lassen, damit er die Festigkeit erhält. 

WEITERE BILDER: Rhabarber Quarkkuchen

Rhabarberkuchen, Rhabarber Quarkkuchen, Quarkkuchen

Rhabarberkuchen, Rhabarber-Quarkkuchen, Quarkkuchen

Rhabarberkuchen, Rhabarber Quarkkuchen, Quarkkuchen

Das Rezept zum Ausdrucken
5 von 1 Bewertung
Drucken

Rhabarber Quarkkuchen ohne Mehl

Autor sommermadame

Zutaten

  • 300 g Rhabarber
  • 210 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 400 g Frischkäse
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 EL Butter zum Einfetten der Form

Anleitungen

  1. Vom Rhabarber die Enden abschneiden, waschen und in ca, 2 cm große Stücke schneiden. Gemeinsam mit 1 EL Zucker in einer Schüssel ziehen lassen.

  2. Eine Kastenform einfetten und den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  3. 200 g Zucker mit dem Vanillezucker und den Eiern schaumig schlagen.

  4. In einer weiteren Schüssel den Quark, Frischkäse und Puddingpulver miteinander verrühren.

  5. Die Eiermischung zum Quark geben und zu einem gleichmäßigen Masse rühren.

  6. Den Teig abwechselnd mit Rhabarberstückchen schichten.

  7. Den Rhabarber-Quarkkuchen bei 175 Grad für 75 Minuten backen. Eventuell nach 60 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

  8. Den Kuchen komplett abkühlen lassen, damit er die Festigkeit erhält. 

2 Gedanken zu „Rhabarberkuchen, Rhabarber Quarkkuchen ohne Mehl und ohne Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.