Gelbe Mango-Tarte mit knusprigem Müsliboden

Mangotarte, Mango-Tarte, Müslikuchen, Müslitarte

Gelb, GElb, Gelb ist dieser … Kuchen / Tarte

Ich liebe den Sommer und die leuchtenden Farben, die ich damit verbinde. Gerade Gelb ist eine leuchtende und starke Farbe, die ich sehr gerne mag. Für die Foodblogparty von „Lecker für jeden Tag“ mit dem Thema „Genuss in allen Farben“ habe ich eine Leckerei in der Farbe Gelb für euch kreiert. Weitere Rezepte und alle weiteren Teilnehmer findet ihr am Ende des Beitrages. 

Am Morgen darf mein selbstgemachtes Granola nicht fehlen. Irgendwie kam mir die Idee, aus den Zutaten meines Granola-Rezeptes einen Tarteboden zu backen. Etwas sommerliches und leichtes sollte es werden. So bekam die Mango-Tarte einen knusprigen Müsliboden, eine Schicht aus frischem Quark und als Topping frische Mangostreifen. Dieser Kuchen ist nicht sehr süß aber perfekt für einen sommerlichen Nachmittags-Snack. Am nächsten Tag essen wir die Reste der Mango-Tarte einfach zum Frühstück. Es geht auch als ein Müsli mit Granola, Quark und Mango durch. Dieser Allrounder ist doch ein optimales Rezept zum Nachbacken. 

Zutaten für eine Mango-Tarte:
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 50 g gestiftete Mandeln
  • 60 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt + 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Butter
  • 5 EL + 4 EL Honig
  • 500 g Quark (40 % Fett)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Mango
  • Optional: Pistazien oder Kokosraspeln zum Dekorieren

Mangotarte, Mango-Tarte, Müslikuchen, Müslitarte

Zubereitung:
  1. Für den Müsliboden die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und den 5 EL Honig darin verrühren.
  2. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  3. Die Haferflocken, die Mandeln, das Mehl, Backpulver, Zimt und das Salz vermischen und mit der Butter-Honig-Mischung so lange kneten, bis alle trockenen Zutaten feucht sind. 
  4. Eine Tarteform mit Butter einfetten und die Mischung darauf gut verteilen, einen Rand hochdrücken und am Boden andrücken.
  5. Der Müsliboden wird für ca. 20 Minuten bei 160 Grad gebacken. Anschließend komplett abkühlen lassen.
  6. Den Quark mit einer Prise Zimt, dem Zitronensaft und 4 EL Honig verrühren und auf den kalten Müsliboden streichen.
  7. Die Mango schälen und mit einem Gemüseschäler dünne Streifen schneiden. Diese gleichmäßig auf die Quarkcreme legen. 
  8. Zum Schluss könnt ihr noch Pistazienstückchen darauf verteilen und kühl lagern bis ihr die Mango-Tarte serviert. 

Mango-tarte mit Müsliboden

Mangotarte, Mango-Tarte, Müslikuchen, Müslitarte

Mangotarte, Mango-Tarte, Müslikuchen, Müslitarte

Mangotarte, Mango-Tarte, Müslikuchen, Müslitarte

Das Rezept zum Ausdrucken
Mangotarte
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Mango-Tarte mit knusprigem Müsliboden

Autor www.sommermadame.com

Zutaten

  • 100 g zarte Haferflocken
  • 50 g gestiftete Mandeln
  • 60 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt + 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Butter
  • 5 EL + 4 EL Honig
  • 500 g Quark 40 % Fett
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Mango
  • Optional: Pistazien oder Kokosraspeln zum Dekorieren

Anleitungen

  1. Für den Müsliboden die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und den 5 EL Honig darin verrühren.
  2. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  3. Die Haferflocken, die Mandeln, das Mehl, Backpulver, Zimt und das Salz vermischen und mit der Butter-Honig-Mischung so lange kneten, bis alle trockenen Zutaten feucht sind.
  4. Eine Tarteform mit Butter einfetten und die Mischung darauf gut verteilen, einen Rand hochdrücken und am Boden andrücken.
  5. Der Müsliboden wird für ca. 20 Minuten bei 160 Grad gebacken. Anschließend komplett abkühlen lassen.
  6. Den Quark mit einer Prise Zimt, dem Zitronensaft und 4 EL Honig verrühren und auf den kalten Müsliboden streichen.
  7. Die Mango schälen und mit einem Gemüseschäler dünne Streifen schneiden. Diese gleichmäßig auf die Quarkcreme legen.
  8. Zum Schluss könnt ihr noch Pistazienstückchen darauf verteilen und kühl lagern bis ihr die Tarte serviert.

Ein großes Dankeschön an  Annika (www.vergissmein-nicht.de) und Rebecca (www.sansanrebecca.wordpress.com) für die Organisation.  

Jetzt kommen noch alle Teilnehmer mit ihren farbigen Rezepten: Klickt auf die Links und schaut euch weitere bunte Ideen an. Ihr könnt uns auch gerne auf Facebook folgen.

 
Liebe&Kochen – Pink Love – Mottotorte mit Mascarpone-Sahne und Sektgelee-Füllung
kohlenpottgourmet – Coleslaw (Krautsalat) aus rotem Spitzkohl
kinderkuecheundso.de – Kunterbunte Bananenmuffins
Sansanrebecca – Buttermilchcreme
FaBa-Familie aus Bamberg – Oster Cake Pops
Jessis Schlemmerkitchen – Mini Zitronen Heidelbeer Cupcakes
Applethree.de – Chia Frucht Joghurt To Go
Blackforestkitchen – Bunte Frühlingseier
Küchenliebelei – Grüne Bärlauchpasta
Kochen und Backen mit Bo – Bunter Brokkoli-Salat im Glas
Krimiundkeks – Grasgrüne Matcha-Nester
LiebDings – Wildkräuter-Salat
diephotographin – Regenbogen Käsekuchen

23 Gedanken zu „Gelbe Mango-Tarte mit knusprigem Müsliboden

  1. Stephie sagt:

    Oh wow ! Genau mein Ding- ohne Zucker, mit knusprigem Boden und viel Frucht. Werde ich definitiv auf meine „unbedingt nachbacken“ Liste setzen !
    Danke für das Rezept und ganz lieben Gruß
    Stephie

  2. Ina Apple sagt:

    Die Idee mit dem Müsliboden finde ich wahnsinnig gut! Und die knallgelbe Mango sieht auch noch so schön fruchtig aus, die Kombination hätte ich jetzt auch sehr gerne auf meinem Teller!
    Liebe Grüße, Ina

  3. Martina sagt:

    Allein die Farben haben mich überzeugt! Dabei mag ich kein Gelb 😉 Aber wir essen sehr gerne Mango, und man sieht richtig, wie fruchtig lecker die Tarte ist! Muss ich mal nachbacken!
    LG Martina

    • sommermadame sagt:

      Liebe Chrissy,
      Danke. Ich habe wegen der Schrift auch sehr lange überlegt. Freut mich, dass es dir auch so gut gefällt.

  4. Marileen | HOLZ & HEFE sagt:

    Liebe Gülsah,
    das sieht wie immer hinreißend aus! Ich musste auch richtig lachen, als ich das Rezept morgens gesehen habe, habe ich doch am Tag zuvor gerade mit einer Freundin darüber gesprochen, dass ich auch mal eine Tarte mit Müsliboden machen muss. Und zack, warst du schneller ;).
    Liebe Grüße
    Marileen

    • sommermadame sagt:

      Liebe Marileen,
      ich bin mir sicher, dass es da noch ganz viele weitere Varianten gibt, eine Tarte mit Müsliboden zu machen. Auf dein Rezept freue ich mich jetzt schon. Liebe Grüße

    • sommermadame sagt:

      Hallo Alina! Ja, wir starten solche Aktion immer wieder mal. Hättest du Interesse, auch mal daran teil zu nehmen? So eine gemeinsame Aktion macht immer richtig viel Spaß! Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.