Heidelbeer Clafoutis – Französischer Auflauf mit Beeren und Walnüssen

Heidelbeer Clafoutis

Französischer Auflauf und Kuchen zugleich

Schon mal etwas von Clafoutis gehört? In Frankreich ist es eine Süßspeise aus Eierkuchenteig und traditionell wird es mit Kirschen gebacken. Es ist eine Mischung aus Kuchen und Auflauf. Etwas besonders und mal etwas anderes als Nachspeise oder am Nachmittag zum Kaffee. Es macht sehr viel Spaß beim Backen im Ofen zu zuschauen. Dieser Auflauf geht nämlich total in die Höhe. Beim Abkühlen fällt dann alles wieder in sich zusammen. Da ein Teil meiner Familie gerade in Frankreich lebt, möchte ich ein paar französische Rezepte ausprobieren. 

Zutaten für 6 Förmchen Heidelbeer Clafoutis:
  • 250 g Heidelbeeren
  • 3 EL Butter + Butter zum Einfetten der Förmchen
  • 70 g Zucker + Zucker für die Förmchen
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Walnüsse
  • 60 g Mehl
  • 3 Eier
  • 160 m Milch
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker

Heidelbeer Clafoutis

Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 6 feuerfeste Förmchen mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.
  2. Die Walnüsse klein hacken und die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zum Schmelzen bringen.
  4. Die geschmolzene Butter mit Vanillezucker, 70 g Zucker, Eier und Milch mit einem Schneebesen verquirlen.
  5. Das Mehl, 1 Prise Salz und die gehakten Walnüsse dazu geben und gut verrühren.
  6. Die trockenen Heidelbeeren in die Förmchen verteilen und den Teig gleichmäßig über das Obst gießen. 
  7. Im Backofen bei 200 Grad für ca. 30 Minuten backen. Heidelbeer Clafoutis etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Noch warm servieren. 

WEITERE BILDER: Heidelbeer Clafoutis

Heidelbeer Clafoutis

Heidelbeer Clafoutis

heidelbeer Clafoutis

Das Rezept zum Ausdrucken
Drucken

Heidelbeer Clafoutis

Portionen 6 Förmchen
Autor sommermadame

Zutaten

  • 250 g Heidelbeeren
  • 3 EL Butter + zum Einfetten der Form
  • 70 g Zucker + für die Form
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Walnüsse
  • 60 g Mehl
  • 3 Eier
  • 160 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 6 feuerfeste Förmchen mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.


  2. Die Walnüsse klein hacken und die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.

  3. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zum Schmelzen bringen.

  4. Die geschmolzene Butter mit Vanillezucker, 70 g Zucker, Eier und Milch mit einem Schneebesen verquirlen.

  5. Das Mehl, 1 Prise Salz und die gehakten Walnüsse dazu geben und gut verrühren.

  6. Die trockenen Heidelbeeren in die Förmchen verteilen und den Teig gleichmäßig über das Obst gießen.

  7. Im Backofen bei 200 Grad für ca. 30 Minuten backen. Heidelbeer Clafoutis etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Noch warm servieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.