Süße Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen und Quarkcreme

Blätterteigpäckchen mit zwetschgen

SChnelle Zwetschgen-Blätterteig-Päckchen

Meine kleine Sommer-Blogpause ist zu Ende. Werde wieder wöchentlich ein neues Rezept online stellen. Freue mich, wenn Rezepte ausprobiert werden und euch schmecken.

Wenn es mal wieder schnell gehen muss, habe ich hier ein passendes Rezept. Am Nachmittag kommen Gäste zum Kaffee? Für den Kindergarten oder die Schule muss noch fürs Fest etwas gebacken werden? Dann sind diese schnellen süßen Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen ideal. Natürlich könnt ihr auch andere Obstsorten, wie Heidelbeeren, Himbeeren oder ähnliches verwenden.

Zutaten für 12 Blätterteigpäckchen:
  • 2 Packungen Blätterteig aus dem Kühlregal (je 275 g)
  • 6 Zwetschgen
  • 200 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Optional: Puderzucker zum Bestreuen

Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen 

Zubereitung:
  1. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.
  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  3. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  4. Die Creme herstellen. Dazu den Quark, den Frischkäse, die Eier, Zucker, Vanillezucker, und Puddingpulver gut verrühren.
  5. Eine Blätterteigrolle öffnen und in 6 Rechtecke schneiden. Die Rechteckplatten vorsichtig in die Förmchen legen und leicht andrücken. Mit der zweiten Blätterteigrolle genau so verfahren.
  6. in die Blätterteigtäschchen je 1 EL Creme geben und oben drauf 3 – 4 Zwetschgenspalten legen.
  7. Die überlappenden Teigteile vorsichtig zusammendrücken. Dabei die Seiten zudrücken und vorsichtig oben ineinander drehen.
  8. Bei 200 Grad die Blätterteigpäckchen für 10 – 12 Minuten backen.
  9. Optional nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

WEITERE BILDER: Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen

Blätterteigmuffins 

 Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen

 Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen

Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen, Blätterteigmuffins, Zwetschgenmuffins 

4 von 1 Bewertung
Drucken

Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen und Quarkcreme

Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 2 Pck. Blätterteig Kühlregal (je 275 g)
  • 6 Zwetschgen
  • 200 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker Optional zum Bestreuen

Anleitungen

  1. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.


  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  3. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.

  4. Die Creme herstellen. Dazu den Quark, den Frischkäse, die Eier, Zucker, Vanillezucker, und Puddingpulver gut verrühren.

  5. Eine Blätterteigrolle öffnen und in 6 Rechtecke schneiden. Die Rechteckplatten vorsichtig in die Förmchen legen und leicht andrücken. Mit der zweiten Blätterteigrolle genau so verfahren.

  6. In die Blätterteigtäschchen je 1 EL Creme geben und oben drauf 3 - 4 Zwetschgenspalten legen.

  7. Die überlappenden Teigteile vorsichtig zusammendrücken. Dabei die Seiten zudrücken und vorsichtig oben ineinander drehen.

  8. Bei 200 Grad die Blätterteigpäckchen für 10 - 12 Minuten backen.

  9. Optional nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

3 Gedanken zu „Süße Blätterteigpäckchen mit Zwetschgen und Quarkcreme

  1. Dorina sagt:

    Habs diese Woche probiert, hat super geschmeckt. Eine Variation habe ich auch schon gebacken, anstatt Vanillepudding habe ich Schokopudding genommen und Birnenstücke reingesteckt, war auch lecker.
    Liebe Grüße
    Dorina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.