Selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker, zuckerfreies Apfelkompott

selbstgemachtes Apfelmus

SChnelles Apfelkompott

Apfelmus gibt es bei uns immer zu Hause. Wir essen es am liebsten zu Pfannkuchen, Schupfnudeln oder gemeinsam mit einem Naturjoghurt. Beim Kauf von einem fertigen Apfelmus achte ich darauf, dass kein zusätzlicher Zucker enthalten ist. 

Allerdings ist es mit am liebsten, wenn wir ein selbstegemachtes Apfelmus zu Hause zu haben. Das einzige, was dabei Zeit in Anspruch nimmt, ist das Schälen und Schneiden der Äpfel. Dabei helfen mir mein Mann oder die Kinder und dann ist das Apfelmus schnell gekocht. Und auch definitiv leckerer als Gekauftes. Und vorgekocht auch für mehrere Wochen haltbar.

Zutaten für ca. 5 Gläser selbstgemachtes Apfelmus:
  • 2 kg Äpfel
  • 200 ml Wasser
  • 1 Zitrone (ausgepresst)
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Vanilleschote
  • ca. 5 Einweckgläser

selbstgemachtes Apfelmus, Apfelkompott

Zubereitung:
  1. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.
  2. Den Ofen auf 120 Grad vorheizen.
  3. Apfelstückchen mit Wasser, Zitronensaft und den Zimtstangen in einem Topf zum Kochen bringen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Einweckgläser mit heißem Wasser ausspülen und bei 120 Grad für ca. 10 Minuten in den Ofen stellen.
  5. Wenn die Äpfel langsam zerfallen, müsst ihr die Zimtstangen entfernen und das Apfelmus mit einem Pürierstab pürieren. Anschließend die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zum Apfelmus geben.
  6. Die Einweckgläser aus dem Ofen holen und das Apfelmus rasch einfüllen, verschließen und kopfüber abkühlen lassen. 

WEITERE BILDER: selbstgemachtes Apfelmus

selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker

selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker, Apfelkompott

Drucken

Selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker

Portionen 5 Gläser

Zutaten

  • 2 kg Äpfel
  • 200 ml Wasser
  • 1 Zitrone ausgepresst
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Einweckgläser

Anleitungen

  1. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.

  2. Den Ofen auf 120 Grad vorheizen.

  3. Apfelstückchen mit Wasser, Zitronensaft und den Zimtstangen in einem Topf zum Kochen bringen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  4. Die Einweckgläser mit heißem Wasser ausspülen und bei 120 Grad für ca. 10 Minuten in den Ofen stellen.

  5. Wenn die Äpfel langsam zerfallen, müsst ihr die Zimtstangen entfernen und das Apfelmus mit einem Pürierstab pürieren. Anschließend die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zum Apfelmus geben.

  6. Die Einweckgläser aus dem Ofen holen und das Apfelmus rasch einfüllen, verschließen und kopfüber abkühlen lassen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.