Große Kartoffelschnecke – Börek mit Kartoffelfüllung

 Kartoffelschnecke, Kartoffelbörek

Eine große leckere vegetarische schnecke

Außen entsteht ein dünner knuspriger Teig und innen eine leckere Füllung aus Kartoffeln. Für die nächste Party oder einfach nur so zum Abendessen. Warm schmeckt die Kartoffelschnecke am besten, aber auch kalt noch lecker. Den Yufkateig bekommt ihr in einem türkischen Supermarkt. Ich empfehle euch eine Packung aus dem Kühlregal, die sind weicher und nicht trocken. 

Das Rezept passt zu unserer heutigen Foodblogparty „Tolle Knolle – Unsere liebsten Kartoffelrezepte“ von den Foodlboggern  Lecker für jeden Tag. Unten im Beitrag habe ich euch alle Kartoffelrezepte verlinkt. 

Zutaten für 1 großes Bleck Kartoffelschnecke:
  • 500 g Yufkablätter (ca. 12 Stück)
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 100 g + 1 EL Butter 
  • 1 EL Paprikamark
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Wasser
  • 150 ml Milch
  • 1 Ei

 Kartoffelschnecke, Kartoffelbörek

Zubereitung:
  1. Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Wasser ca. 20 -25 Minuten kochen bis sie weich wind. 
  2. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und klein hacken. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Butter glasig dünsten.
  3. Paprikamark und 4 EL Wasser dazu geben und mit der gehackten Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und kurz weiter braten.
  4. Die Kartoffeln in Würfel schneiden und mit der Masse aus der Pfanne vermischen.
  5. Eine runde Backform einfetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  6. Ein Yufkablatt vorsichtig aufrollen und mit flüssiger Butter einpinseln. Auf einer Seit die Kartoffelmasse geben und vorsichtig aufrollen und als Schnecke in die Form legen. Am besten damit innen beginnen. Mit den weiteren Yufkablättern genau so verfahren.
  7. 50 g flüssige Butter mit 150 ml Milch, 1 Ei und Salz verquirlen und über die Schnecke gießen. 
  8. Die Kartoffelschnecke für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

WEITERE BILDER: Kartoffelschnecke

Kartoffelschnecke

Kartoffelschnecke

Kartoffelschnecke

Kartoffelschnecke

Foodblogparty-Tolle knolle

Isabelle von ÜberSee-Mädchen: Kartoffeln mit Chorizo-Paprika-Sauce
Jessi von Jessis Schlemmerkitchen: Kartoffelaufstrich
Martina von Kinderkuecheundso: Döppekooche mit Speck
Silke von Blackforestkitchen: Gefüllte Kartoffelrolle
Elsa von Einfach Elsa: Uroma Wandas Quarkkeulchen
Saskia von MakeItSweet: Ofenkartoffel-Salat mit Feta Rezept
Alexa von Keks & Koriander: Kartoffelsalat mit Rübli-Hackbällchen
Marie-Louise von Küchenliebelei: Kleine Kartoffelgratins als Beilage
Tanja von Liebe & Kochen: Bayrischer Kartoffel-Kas
Frances von carry on cooking: Klassisches Kartoffelgratin
Marie von FaBa-Familie aus Bamberg: Hutspot mit Kartoffelchips

 
Kartoffelschnecke, Kartoffelbörek
4.86 von 7 Bewertungen
Drucken

Kartoffelschnecke - Börek mit Kartoffelfüllung

Autor sommermadame

Zutaten

  • 500 g Yufkablätter ca. 12 Blätter
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 110 g Butter
  • 1 EL Paprikamark
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Wasser
  • 150 ml Milch
  • 1 Ei

Anleitungen

  1. Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Wasser ca. 20 -25 Minuten kochen bis sie weich wind. 

  2. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und klein hacken. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Butter glasig dünsten.

  3. Paprikamark und 4 EL Wasser dazu geben und mit der gehackten Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und kurz weiter braten.

  4. Die Kartoffeln in Würfel schneiden und mit der Masse aus der Pfanne vermischen.

  5. Eine runde Backform einfetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  6. Ein Yufkablatt vorsichtig aufrollen und mit flüssiger Butter einpinseln. Auf einer Seit die Kartoffelmasse geben und vorsichtig aufrollen und als Schnecke in die Form legen. Am besten damit innen beginnen. Mit den weiteren Yufkablättern genau so verfahren.

  7. 50 g flüssige Butter mit 150 ml Milch, 1 Ei und Salz verquirlen und über die Schnecke gießen. 

  8. Die Kartoffelschnecke für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

16 Gedanken zu „Große Kartoffelschnecke – Börek mit Kartoffelfüllung

  1. Martina sagt:

    Ich hab so ein Börek schon oft bei unserem Türken gekauft, aber mir nie Gedanken darüber gemacht, wie man das wohl selber macht…..Danke für das Rezept, ich suche mal diesen Teig und dann geht´s los!
    LG Martina

    • sommermadame sagt:

      Das Rezept eignet sich hervorragend für ein Buffet. Kalt oder warm schmeckt die Kartoffelschnecke wirklich gut. Liebe Grüße

  2. Bo sagt:

    Hallo, kenne das so ähnlich von meiner Oma, da heißt es aber Pita (bosnisch) mit Kartoffeln. Sieht lecker aus, werde mir das Rezept merken.
    Liebe Grüße Bo

  3. Anastasia sagt:

    Boahh! Sieht das gut aus und stelle ich mir auch unglaublich lecker vor! Börek esse ich immer sehr gerne und zu Karoffeln sage ich auch nie nein. Also definitv die perfekte Kombination für mich 😉 Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Anastasia

  4. Elsa sagt:

    Das sieht ja cool aus, macht richtig Appetit und ich wäre sofort beim kosten dabei…ich habe nämlich (pssst!) noch nie Börek gegessen… ^^
    Ganz liebe Grüße
    Elsa ♥

  5. Isabelle sagt:

    Börek wollte ich schon länger probieren, kenne es bisher aber nur mit Spinat- oder Hackfleischfüllung. Warum eigentlich nicht Kartoffeln reinpacken? Sieht richtig richtig gut aus, liebe Gülsah

  6. Frances sagt:

    Liebe Gülsah,

    das ist ja wirklich mal ein spannendes Rezept. Börek mit Spinat und Feta (der Klassiker) kenne ich ja, aber mit Kartoffeln habe ich es noch nie gegessen. Wird definitiv ausprobiert!

    Viele Grüße, Frances 🙂

    • sommermadame sagt:

      Mit einer Kartoffelfüllung kann man sich das Börek auch oft kaufen. Ich freue mich aber, dass ich dir eine neue Rezeptidee damit geben konnte. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.