Klecksel-Buchteln mit Quark, Sauerkirschen und Mohn

Klecksel-Buchteln

Hefebuchteln mit leckeren Kleckseln

Nach einer langen Pause, habe ich es endlich geschafft wieder ein Rezept online zu stellen. Die Ferien sind vorbei und der Alltag holt einen schnell wieder ein. Unser Familienleben, mit Schule, Arbeit und Freizeit musste wieder neu organisiert werden. Jedes Schuljahr beginnt das von Neuem. Aktuell ist bei uns sehr viel los, deswegen werde ich es gerade nicht schaffen jede Woche ein neues Rezept zu posten. Trotzdem werde ich versuchen regelmäßig etwas zu zeigen. Mir macht es nach wie vor sehr viel Freude, Rezepte auszuprobieren und die Gelungen mit euch zu teilen.

Mein heutiges Rezept sind leckere Hefebuchteln. Diese bekommen Kleckse aus einer Quarkcreme, Mohn, Sauerkirschkonvitüre und Streusel. Ein Rezept mit Hefeteig dauert immer etwas länger. Diesem solltest ihr aber die Zeit geben, denn dann schmeckt es einfach besser. Nachdem der Teig ruhen konnte, müsst ihr die Quarkcreme und die Streusel herstellen und dann nur noch die Kleckse darauf verteilen. Vielleicht kennt ihr Kleckselkuchen oder Kleckerlkuchen? Mein Rezept ist daran angelehnt und nur in Buchtelform. Hier geht es zu meinen leckeren  Klecksel-Buchteln.

Zutaten für Klecksel-Buchteln:
  • 730 g Mehl
  • 3 Eier
  • 280 ml Milch + 4 EL
  • 160 g Zucker
  • 140 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 x 1 Prise Salz
  • 1 Würfel fische Hefe
  • 1/2 TL Zimt
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Backmohn
  • 250 g Sauerkirsch-Konfitüre (samt)

Klecksel-Buchteln

Zubereitung:
  1. Für den Hefeteig 280 ml Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen.
  2. In einer großen Schüssel 580 g Mehl, 1 Ei, 70 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz und 70 g weiche Butter geben. Gemeinsam mit der Hefe-Milch-Mischung zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt den Teig für ca. 60 Minuten ruhen lassen.
  3. Für die Streusel 150 g Mehl, 70 g Zucker, 70 g weiche Butter, 1 Eigelb, 1 Prise Salz und 1/2 TL Zimt mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
  4. Ein Backbleck (40 x 25 cm) einfetten.
  5. Den aufgegangen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einer länglichen Rolle formen. Daraus ca. 15 oder 16 gleich große Stücke schneiden.
  6. Die Hefestücke zu Kugeln formen und gleichmäßig mit einem kleinen Abstand auf das Backblech setzen. Abgedeckt noch einmal für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  8. 1 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. 250 g Quark, 4 EL Milch, 1 Eigelb und 20 g Zucker verrühren. Anschließend den Eischnee unterheben.
  9. Nachdem die Buchteln größer geworden sind könnt ihr abwechselnd Kleckse darauf verteilen. Dafür die Quarkmasse, den Backmohn und die Sauerkirschkonfitüre verwenden. 
  10. Zum Schluss die Streusel darauf verteilen und die Klecksel-Buchteln für 25 Minuten bei 200 Grad backen. Später eventuell mit Puderzucker bestreuen.

WEITERE BILDER: Klecksel-Buchteln

Klecksel-Buchteln

Klecksel-Buchteln

Klecksel-Buchteln

Klecksel-Buchteln

Autor sommermadame

Zutaten

  • 730 g Mehl
  • 3 Eier
  • 280 ml Milch + 4 EL
  • 160 g Zucker
  • 140 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3x 1 Prise Salz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1/2 TL Zimt
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Backmohn
  • 250 g Sauerkirschkonfitüre samt

Anleitungen

  1. Für den Hefeteig 280 ml Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen.








    Zum Schluss die Streusel darauf verteilen und die Klecksel-Buchteln für 25 Minuten bei 200 Grad backen.

  2. In einer großen Schüssel 580 g Mehl, 1 Ei, 70 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz und 70 g weiche Butter geben. Gemeinsam mit der Hefe-Milch-Mischung zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt den Teig für ca. 60 Minuten ruhen lassen.

  3. Für die Streusel 150 g Mehl, 70 g Zucker, 70 g weiche Butter, 1 Eigelb, 1 Prise Salz und 1/2 TL Zimt mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

  4. Ein Backbleck (40 x 25 cm) einfetten.

  5. Den aufgegangen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einer länglichen Rolle formen. Daraus ca. 15 oder 16 gleich große Stücke schneiden.

  6. Die Hefestücke zu Kugeln formen und gleichmäßig mit einem kleinen Abstand auf das Backblech setzen. Abgedeckt noch einmal für ca. 30 Minuten gehen lassen.

  7. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  8. 1 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. 250 g Quark, 4 EL Milch, 1 Eigelb und 20 g Zucker verrühren. Anschließend den Eischnee unterheben.

  9. Nachdem die Buchteln größer geworden sind könnt ihr abwechselnd Kleckse darauf verteilen. Dafür die Quarkmasse, den Backmohn und die Sauerkirschkonfitüre verwenden. 

  10. Zum Schluss die Streusel darauf verteilen und die Klecksel-Buchteln für 25 Minuten bei 200 Grad backen.

    Eventuell noch mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.