Milchreiskuchen mit Apfelmus

Milchreiskuchen mit Apfelmus

Milchreis – Ein liebstes Kinderrezept in Kuchenform

*Werbung (wegen Verlinkung zu einem Blogevent)

Als Zwischenmahlzeit gibt es bei uns manchmal Milchreis. Entweder pur,  mit selbst gemachtem Apfelmus oder als Quarkreis. Das lieben meine Kinder und ich esse es natürlich auch so gerne. Ich wollte schon lange aus Milchreis einen Kuchen machen und habe es auch endlich geschafft. Dieser Kuchen muss nicht gebacken werden, sondern nur im Kühlschrank gekühlt. Das einzig zeitaufwändige ist das Kochen des Milchreises. Aber der Geschmack danach ist einfach genial und den Milchreiskuchen kann mann hervorragend vorbereiten, sogar schon einen Tag vorher. 

Ich verwende dafür mein selbst gemachtes Apfelmus, dass ich oben verlinkt habe. Wenn es schneller gehen muss und ich kein Glas vorrätig zu Hause habe, greife ich auf ein Gekauftes ohne Zuckerzusatz. 

Die Susan von www.labsalliebe.com feiert ihren 3. Bloggeburtstag und veranstaltet ein Blogevent mit dem Thema „Reis, Reis Baby!“. Da mache ich mit meinem Milchreiskuchen gerne mit und gratuliere ihr recht herzlich. Ich muss noch erwähnen, dass ich die Susan sogar schon persönlich auf einem Blogevent kennen lernen durfte. 

Zutaten für Milchreiskuchen:
  • 1 l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milchreis
  • 100 g + 1 EL Zucker
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Kekse (Haferkekse, Butterkekse oder Schokokekse)
  • 125 g Butter
  • 250 g Schlagsahne
  • 350 g Apfelmus

Milchreiskuchen

 

Zubereitung:
  1. Für den Milchreis 1 l Milch mit der Prise Salz aufkochen. Den Milchreis und 100 g Zucker einrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Anschließend bei geringer Hitze für ca. 35 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, um das Anbrennen zu verhindern. 
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter den heißen gekochten Milchreis rühren. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Für den Kuchenboden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Glas darüber rollen. Die Kekse sollten klein bröselig werden.
  4. Die Butter in einem Topf erwärmen bis es flüssig ist. 
  5. Die flüssige Butter mit den Kekskrümel gut vermischen und in eine gefettete Kuchenform als Boden andrücken.  Danach im Kühlschrank kalt stellen.
  6. Die Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Milchreis heben. Die Reismasse auf den Kuchenboden verteilen und für mind. 3 Stunden kalt stellen.
  7. Zum Servieren den Kuchen aus der Form lösen und mit Apfelmus bestreichen.
  8. 1 EL Zucker und 1 TL Zimt mischen und über den Milchreiskuchen geben.

WEITERE BILDER: Milchreiskuchen mit Apfelmus

Milchreiskuchen

Milchreiskuchen mit Apfelmus

Milchreiskuchen mit Apfelmus
5 von 1 Bewertung
Drucken

Milchreiskuchen mit Apfelmus

Autor sommermadame

Zutaten

  • 1 l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milchreis
  • 100 g Zucker +1 EL Zucker
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Kekse
  • 125 g Butter
  • 250 g Schlagsahne
  • 350 g Apfelmus

Anleitungen

  1. Für den Milchreis 1 l Milch mit der Prise Salz aufkochen. Den Milchreis und 100 g Zucker einrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Anschließend bei geringer Hitze für ca. 35 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, um das Anbrennen zu verhindern. 

  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter den heißen gekochten Milchreis rühren. Anschließend abkühlen lassen.

  3. Für den Kuchenboden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Glas darüber rollen. Die Kekse sollten klein bröselig werden.

  4. Die Butter in einem Topf erwärmen bis es flüssig ist. 

  5. Die flüssige Butter mit den Kekskrümel gut vermischen und in eine gefettete Kuchenform als Boden andrücken. Danach im Kühlschrank kalt stellen.

  6. Die Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Milchreis heben. Die Reismasse auf den Kuchenboden verteilen und für mind. 3 Stunden kalt stellen.

  7. Zum Servieren den Kuchen aus der Form lösen und mit Apfelmus bestreichen.

  8. 1 EL Zucker und 1 TL Zimt mischen und über den Milchreiskuchen geben.

2 Gedanken zu „Milchreiskuchen mit Apfelmus

  1. Susan sagt:

    Liebe Gülsah,

    vielen Dank fürs Mitmachen und dein leckeres Rezept. Es klingt so lecker, schön gekühlt aus dem Kühlschrank und mit Apfelmus einfach ein Traum.

    herzliche Grüße

    Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.